Nanophotonentechnologie

Ohne Licht wäre Leben nicht möglich. Auch für unsere Zellen spielt Licht eine große Rolle – unter anderem bei der Zell-Zell-Kommunikation. Werden Zellen verletzt, lässt die Intensität des Lichtes nach. Führt man diesen geschwächten Zellen Licht in Form von Nanophotonen zu, so werden sie zur Regeneration stimuliert.

 

Rotes Licht bestimmter Wellenlänge stimuliert Enzyme des Antioxidschutzes. Außerdem bewirkt es eine Steigerung der Glutathionperoxidase-Produktion durch die Leber. Es stimuliert zusätzlich die Bildung von Zellenergie (ATP) und beeinflusst das Kalzium-Ionengleichgewicht in den Zellen positiv.

 

Mit den Nanophotonen wird ein elektromagnetisches Feld erzeugt, ähnlich der BCR-Therapie. Sie arbeitet mit blauem und rotem Licht im Bereich von 465 - 625 nm (1nm = 10-9 m).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Unternehmensberatung RALF KLOS - www.ralfklos.com